Unchain My Heart

Unchain My Heart… TO LISTEN TO THE MUSIC CLICK ON THE PHOTO ..

This song was successfully covered by Joe Cocker. Here is the original version by Ray Charles.

I took the photo in Cologne on the Hohenzollern Brücke also called „Love Bridge“.
Thousands of padlocks are fixed to the railings here as a symbol of everlasting love. The keys are thrown into the river Rhine.
But as life and the photo above prove there is no guarantee for that. If a relationship breaks up the padlocks smoetimes are removed forcibly.

On A Night Like This

Dom zu Köln

On A Night Like This

On A Night Like This

Das Herz der Großstadt schlägt laut. Ihr Puls treibt an. Die Nacht wird scheinbar nie ganz dunkel hier. Türen öffnen sich und schließen sich wieder hinter einem. Rauch gelangt in die Augen. Worte erreichen mein Trommelfell. Meine Stimmbänder formulieren Neue. Eine Hand berührt meine. Lachen im Hintergrund, Lachen im Vordergrund. Die Zeit fliegt und bleibt irgendwie stehen. Von Müdigkeit keine Spur mehr, kein Gähnen, kein Denken ans Aufhören. Hier ein Glas, dort eine Tasse. Und wieder hinausgekehrt ins Freie. Ins Frische. In den kalten Januarmorgen. Wohin jetzt? Ein neuer Platz zum Verkriechen und Wärmen lässt sich immer wieder finden. Irgendwann, ganz viel später, öffnen die ersten Bäckereien, die ersten Geschäfte und machen den 24 Stunden-rund-um-dieUhr-geöffnet-Läden wieder Konkurrenz. Une nuit blanche. So sagt man in Frankreich. Eine durchgemachte Nacht hier in Deutschland. Mal wieder so eine und wie schon lange nicht mehr und wie überhaupt noch nie. Beispielslos. Ja. Der Globus hat sich wieder weiter gedreht und eine Nacht wie diese beginnt sich einzugraben, einzugraben ins Gedächtnis, aus dem sie nie mehr hinaus soll. Tiefer und tiefer. Der Tag graut. Den Kopf und das Herz voll mit Glücksmomenten beginnt die Fahrt durch den erwachenden Samstag. Die Straßen beleben sich allmählich. Menschen sind auf dem Weg zur Arbeit. Ich bin froh, jetzt nicht mit ihnen tauschen zu müssen. Nach einer Nacht wie dieser sieht diese Welt wieder ein wenig anders aus. Freundlicher, friedlicher, liebevoller, verständlicher. Das Dasein ist wieder spürbar und gut im ruhigen Fluss. Neue und bunte Mosaiksteinchen auf dem Weg durchs Leben. Manche Tür ist noch geschlossen, manche Tür ist noch nicht bekannt. Aber es öffnen sich immer wieder welche. Tout est à l’aise. So leicht und einfach. Wie von ganz alleine.  Die Schlüssel dazu haben wir in der Hand.

Bob Dylan liefert den Soundtrack, der Doppelklick aufs Foto liefert die Version von Buckwheat Zydeco.

On a night like this
I am so glad you came around
Hold on to me so tight
And heat up some coffee grounds
We got much to talk about
And much to reminisce
It sure is right
On a night like this.

Shadows

Shadows

Kulturbunker in Köln Mülhein, 26.06.2009